Wie bgr.com berichtet, soll der Nachfolger des Nexus S und das neue Flaggschiff der Android Smartphones wieder von Samsung produziert werden. Der Momentane Codename des Produktes lautet Nexus Prime.



Es soll unter anderem keine physikalischen Tasten haben und ein 720p Display namens "Super Amoled HD" bieten. Als Prozessor kommt ein DualCore Omap4460 von Texas Instruments zum Einsatz, der mit einer Taktrate von 1,5 Ghz läuft.

Angeblich sollen auch parallel zum Start des neuen Nexus auch andere Hersteller mit Ice Cream Sandwich (Android 4.0) am Start sein. So soll es zum Launch HighEnd Geräte von HTC, LG und Motorola geben.

Verfügbar sein sollen die Geräte irgendwann Ende des Jahres gegen November.


Ob das alles so stimmt, bleibt abzuwarten. Besonders das 720p Display macht mich etwas skeptisch, da dies bei einem Smartphone eine fast unsinnig hohe Pixeldichte bieten würde. Dazu braucht das Rendern von 3D Grafiken bei einer so hohen Auflösung natürlich auch mehr Power, die zwar durch den starken DualCore gegeben ist, sich dann wohl möglich aber in der Akkulaufzeit niederschlägt.

Comment